Wandern und Radfahren in Ischgl

Wandern in den Tiroler Alpen

Ischgl ist der ideale Ausgangspunkt für faszinierende Wandertouren in einer der schönsten Bergregionen der Alpen. Mit seiner Lage inmitten des Paznaun ist das ehemalige Bergbauerndorf der ideale Ausgangspunkt – für Entdecker und Genießer, für Sportler, Familien und Hüttenfans.

 

Entweder geht es direkt vom Ort aus in die Tiroler Wanderwelt, mit den Bergbahnen hinauf, um von oben aus in die beeindruckende Bergwelt der Silvretta einzutauchen. Oder mit dem Wanderbus in die benachbarten Orte, die ebenfalls als Ausgangspunkt für viele Wanderrouten dienen.

 

Mehr als 1000 Kilometer an Wanderwegen stehen dabei zur Verfügung. Freilich auch mit passender Stärkung bei den vielen Alm- und Berghütten, die auch im Sommer bis in den Herbst hinein geöffnet haben.

 

 

 

Mountainbiken in der Silvretta Arena

Die Silvretta Arena bei Ischgl ist bekannt für ihre grandiosen Aussichten – Berge, Berge, Berge soweit das Auge reicht.

 

Und was gibt es schöneres als in dieser fantastischen Tiroler Bergkulisse erstklassige Mountainbike Touren zu genießen, wie sie schöner nicht sein könnten. Damit Anfänger wie fortgeschrittene Experten genau jene Touren finden, die ihrem Können entsprechen, haben die Ischgler Bike Experten das umfangreiche Routenangebot in verschiedene Schwierigkeitsstufen unterteilt: Die „klassischen Touren“, „Enduro Touren“ und „Big Mountain Touren“, die natürlich auch noch in Mehrtagestouren kombiniert werden können.

 

Sommertipp:
Kostenlose Seilbahnnutzung mit der Silvretta Card all inclusive (kostenlos ab einer Übernachtung)